Grande Hotel de Luso | Wellness Resort | Coimbra - Portugal

Gastronomie


Slide Show

  • Leitao Assado à Bairrada
  • Caves vinhos
  • Chanfana
  • Caramujos

Downloads

Die Gastronomie der Region von Bairrada ist eine der bekanntesten unseres Landes, vor allem das Schweinchen im Holzofen gebraten (Leitão) ist sehr beliebt. Aber auch der Blutreis (Cabidela), welches in seinem Tontopf im Ofen noch die Tropfen des gebratenen Schweins mit Kartoffeln aufnimmt, ist eine Spezialität. Nicht zu vergessen, das Geschlingeragout (Chanfana), dessen Fleisch in Wein aus Bairrada getaucht in einem Molelos Tontopf im Backofen gebraten wird.

Quinta do EncontroIn der Route der Weine von Bairrada (Rota dos Vinhos da Bairrada) integriert, zählt der Amtsbezirk von Mealhada mit der Fruchtbarkeit dieser Gegend, die von den vielen Weingärten gespiegelt wird. Aus diesen schönen Weinplantagem stammen die Rotweine, die kräftig, tanninhaltig sind und ein äuβerst fruchtiges Aroma aufweisen. Die regionalen Kasten oder Arten - Baga, Castelão, Moreto und Tinta Pinheira, werden nach einer Phase von 18 Monaten in Flaschen gefüllt. Die Weissweine, zitronenfarben und golden, sind fruchtig, trocken und aromatisch und stammen aus den Kasten Maria Gomes, Arinto, Bical, Ceral und Rabo de Ovelha.
Es gibt aber noch die vielen Arten von Sekt natürlicher Frische und  Herbheit, die mit der Methode natürlicher Gärung hergestellt werden und erst 9 Monate nach der Füllung der Flaschen in den Handel kommen, mit der Bezeichnung Kontrollierte Herkunft aus der Region von Bairrada.

Zum Schluss soll noch das Dessert erwähnt werden, der Süβreis (arroz doce) mit vielen Eiern und mit Zimt bestreut, der früher in der Region als Hochzeitsgabe verwendet wurde, auch als Entschuldigung für die Vorstellung des Bräutigams, der, mit seiner Mutter, diesen in groβen Tellern Freunden und Bekannten von Tür zu Tür verschenkte. Dann gibt es noch den Süβen Kuchen (bolo doce) oder den Osterkuchen (folar da Páscoa), auch die Süβen Eier (caramujos oder doces de ovos genannt), die Käseküchlein (queijadas) und die Hohlküchlein (cavacas)von Luso.
Wie der Dichter einmal sagte:
Lieber probieren als beurteilen | Aber beurteile es, wer es nicht propieren kann...

 



facebook

Cccc